Archiv des Autors: Wunderlandtussi

vorbei.

Und nun bin ich zurück in Freiburg. All die anderen lieben Menschen sitzen vermutlich noch in Zügen und an Bahnhöfen. Heimreise. Abschiede. Zurück in der Zivilisation. Was noch zu sagen bleibt: schön wars! Und Tschüss.

Veröffentlicht unter Camptagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Spuren im Waldgeflüster

Eben war die Installations-Gruppe im Wald um ihre Plastiken fotografieren zu lassen. Ja, Plastiken. Lion belehrte uns gestern, dass man von einer Skulptur redet, wenn man Material wegnimmt, und von einer Plastik, wenn Material zusammengefügt wird. Oder so ähnlich. Jedenfalls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camptagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

letzter Tag.

Nach einer langen Nacht in der Scheune mit Sangria, Wackelkontakten und den Backstreet Boys folgt heute der letzte Tag. Die Ruhe am Frühstückstisch regte dazu an, ein wenig zurück zu schauen und ich kann nur sagen: wow. Ein Danke an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camptagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Serienkiller.

Flo ist Massenmörder. Und nun sind alle tot. Spiel vorbei, alles aus. In wenigen Stunden ist tatsächlich alles vorbei. Morgen Nachmittag geht es schon zurück. Dabei ist die Zeit hier so geflogen. Vorhin trug sie uns nach Breitnau, ins Rathaus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camptagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Motivationslöcher.

Nach meinem Hoch vom Fertig-Sein des gestrigen Abends folgten heute mehrere Tiefs. Der Tag begann damit den anderen Gruppenmitgliedern, die noch nicht fertig waren, zu helfen. Einerseits schön – eine Möglichkeit zu helfen, sozial zu sein und gutes Karma zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camptagebuch | Hinterlasse einen Kommentar
Seite 1 von 212