Heute war die Post da. Oder so. Die Postproduction. Die Post ging auch ab.
Jedenfalls ist das ein hartes Stück Arbeit, wir sind gerade mitten drin, deswegen lassen wir hier nur ein paar Bilder sprechen.

Veröffentlicht unter Camptagebuch, Film | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder?

Wenn ihr Fotos von uns hier im Kunstcamp sehen wollt: geht zu “Foto/Galerie”.

Viel Spaß!

Veröffentlicht unter Camptagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Stimmungsbild Donnerstag Nachmittag

Und schon ist Donnerstag Nachmittag. Tick Tack Tick Tack!

Nachdem wir beim Mittagessen wie die Schwarzwälder KönigInnen geschlemmt haben (zum Nachtisch gab es eine 4-stöckige Schwarzwälder Kirschtorte!!) tanzen, sitzen und hüpfen wird nun wieder konzentriert an der Arbeit.

Workshop Design wuselt bereits in bunten Kleidern durch den Wald und hält die Workshop-Ergebnisse bei einem Foto-Shooting fest. Workshop Film schnipselt fleissig am Computer herum, lauscht den aufgenommenen Klängen und hegt eine enge Hassliebe mit dem Schnittprogramm.

Workshop Installation hat Besuch von der Kunststiftung Baden-Württemberg und inszeniert die Ergebnisse der letzten Tage. Workshop Malerei hat während einer langen Nachtschicht mit Farbpigmenten losgelegt, so dass Leiterin Ute im Akkord die Pinsel auswäscht. Ja und der Workshop Performance, der ist wohl ein wenig aufgeregt. Der bekommt heute Abend nämlich Besuch von uns allen. Yippie – darauf freuen wir uns!

Und über die Schulter schaut uns die Presse; da sind wir doch gespannt, was da über uns geschrieben wird :-)

So, das war es für den Moment. Wir müssen zurück an die Arbeit – muss nämlich alles fertig werden. (O-Ton Flo)

Veröffentlicht unter Camptagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Kreativität

Nachdem sich der Filmworkshop in zwei unterschiedlich arbeitende Gruppen geteilt hatte, wurde fleißig, oder weniger fleißig gearbeitet. Das eher experimentell arbeitende Team fand gestern, trotz der Mahnung man sollte noch heute anfangen zu schneiden, Zeit und Motivation, noch mehr Filmmaterial zu sammeln. Ganz schön viel ist das inzwischen. Die Hauptarbeit liegt nun darin, den ganzen Kram zu ordnen und dann zusammen zuschnippeln. Leichter gesagt als getan. Nun nach einem üppigen Mittagessen muss man sich endlich einen Ruck geben und loslegen… nachdem auch die Sound -Effekte mit akustischer Gitarre im Kasten bzw. als Audiodatei vorhanden sind. Nur ein Stichwort vorweg: WIRR.

Veröffentlicht unter Camptagebuch | Hinterlasse einen Kommentar

mit Karton aus der Schaffenskrise- zur Superkreation

Wie lautet das optimale Rezept für Kreativität und Spaß? Sonst würden wir ja sagen: Spieglein, Spieglein in der Hand…., doch heute reicht schon Karton , um unsere künstlerischen Zellen in Schwung zu bringen und uns zu motivieren. Mit der Aufgabe aus Karton einen funktionalen und stylischen “Ministuhl” zu kreieren, entstanden zum Einen in kurzer Zeit kreative Modelle und  zum Anderen löste sie eine wahre Schaffenswelle aus, die den Stau von gestern wegspülte und zur Freude aller den ganzen Tag anhielt. Diese Welle trieb die Produktion der Wochenaufgabe, ein Körperteil zu bauen, mächtig voran.

Also: Heute gings mächtig und produktiv zur Sache!

Und unsere Erkenntnis des Tages lautet: Die im kreativen Prozess spontan entstandenen Kreationen sind oft besser als unsere anfänglichen Pläne.

Veröffentlicht unter Camptagebuch | Hinterlasse einen Kommentar
Seite 3 von 612345...Letzte »